Datenschutzerklärung

Allgemein

Wir orientieren uns bei den Verarbeitungen von personenbezogenen Daten an den hohen Maßstäben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), insbesondere den Grundsätzen der Datenverarbeitungen im Sinne des Art. 5 DSGVO.

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten wir über Sie speichern, wenn Sie unsere Website nutzen, und wie diese Daten verwendet werden. Enthält unsere Website Links, die auf die Website eines anderen Anbieters führen, so gilt unsere Datenschutzerklärung nicht für die Website, auf die Sie weitergeleitet werden.

Datenerhebung

Nachstehend können Sie sehen, welche Ihrer Daten wir für welche Zwecke benötigen, und unter welchen Umständen wir Ihre Daten mit anderen teilen.

Personenbezogene Daten sind Informationen, aus denen wir direkt oder indirekt auf Ihre Person schließen können, wie Vor- und Zuname, Anschrift, Telefonnummer, Geburtstag, Standortdaten oder E-Mail-Adresse.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu folgenden Zwecken:

Kontaktformular:

Wenn Sie das Kontaktformular dieser Website verwenden, speichern wir diese Daten solange diese Informationen für die Vertragsanbahnung, die Erbringung der Dienstleistung sowie etwaige Abrechnungen erforderlich sind.

Im Allgemeinen fragen wir folgende Informationen ab:

Name, E-Mailadresse.

Sollten Sie nach einer Anfrage unsere Dienstleistungen nicht in Anspruch nehmen wollen, werden wir die von Ihnen übermittelten Daten ein Jahr nach Erhebung der Daten löschen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO Vertragsanbahnung oder -Erfüllung.

Terminbuchung:

Sie können über unsere Website Terminanfragen stellen und auch Termine buchen.

Um die Termine zu bestätigen sowie Sie auch zu Ihrem Besuch persönlich begrüßen zu dürfen, speichern wir folgende Informationen:

Name, Vorname, E-Mailadresse, Telefonnummer.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO Vertragsanbahnung oder -Erfüllung.

Dauer der Datenspeicherung

Wir werden die gespeicherten personenbezogenen Daten in Einklang mit Art. 5 Abs. 1 f) DSGVO löschen, sobald und sofern die Zwecke der Datenerhebung und Speicherung erfüllt sind. Über die Dauer einer aktiven Kundenbeziehung werden wir Ihre personenbezogenen Daten für zwei Jahre nach Erhebung speichern. Sollten gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder sollten wir gespeicherte Daten zur Verteidigung eigener Rechtsansprüche benötigen, werden wir diese nach den jeweils einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungs- und Verjährungsfristen speichern.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, kostenlos von Informationen über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Darüber hinaus haben Sie folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft – das Recht zu wissen, welche Daten erfasst wurden und wie sie verarbeitet werden;
  • Recht auf Berichtigung – das Recht, die Änderung personenbezogener Daten zu erbitten, wenn diese nicht aktuell oder nicht richtig sind;
  • Recht auf Löschung – das Recht, die Löschung personenbezogener Daten zu erbitten;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – das Recht, die Verarbeitung personenbezogener Daten zu begrenzen;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit – das Recht, personenbezogene Daten in ein maschinenlesbares Format zu erhalten und/oder an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln;
  • Widerspruchsrecht – das Recht, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen oder der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen;
  • Recht, bei der übergeordneten Behörde Beschwerde einzulegen – das Recht, bei einer übergeordneten Behörde Beschwerde gegen uns einzulegen. Hierzu können sie sich an die unten angegebene für uns zuständige Aufsichtsbehörde oder auch an die Aufsichtsbehörde an Ihrem gewöhnlichen Aufenthalts- oder Arbeitsort richten.

Datenempfänger

Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten an Dritte, es sei denn, bei den Dritten handelt es sich um Auftragsverarbeiter, die nach unseren Anweisungen und in unserem Auftrag Daten verarbeiten. Wir werden nur solche Auftragsverarbeiter beauftragen, die ein angemessenes Datenschutzniveau nachweisen können und mit denen ein Auftragsverarbeitungsvertrag vorliegt. Bei Auftragsverarbeitern handelt es sich beispielsweise um IT-Service Provider, die ihre Serverstrukturen vermieten oder E-Mailprovider, die wir nutzen, um Ihnen Newsletter schicken zu können.

Datenempfänger in Drittstaaten

Wir werden zu keiner Zeit Ihre personenbezogenen Daten in Drittstaaten, also Staaten außerhalb der Europäischen Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum übermitteln, es sei denn, der Datenempfänger kann ein angemessenes Datenschutzniveau und erforderliche Garantieren gemäß Art. 44 DSGVO vorweisen.

Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zu ändern. Selbstverständlich werden wir Sie über etwaige wesentliche Anpassungen wie Änderungen des Zwecks oder neue Verarbeitungszwecke informieren.

Hier finden Sie uns

Les Mona

Kurfürstendamm 97/98

10709 Berlin

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter


+49 030 32765230+49 030 32765230

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

 

Klicken Sie auf diesen Link, um zur Friseurseite zu gelangen.